Telefon: 07662 / 949 3261
Weinstube: 07662 / 6358

Über das Weingut

Philosophie

Durch die gezielte Auswahl der Rebsorten passend zu den Weinberglagen den Grundstein für sortentypische Weine legen.
Durch die Vegetationszeit und der Arbeit im Weinberg den Weg zu perfekten Trauben bereiten.

Die Trauben zum optimalen Zeitpunkt, geprägt von deren Lage und Böden, zu ernten um dadurch Jahr für Jahr individuelle Spitzenweine zu kreieren.

Durch schondende Weinbereitung im Kellergewölbe die Individualität der einzelnen Weine herausarbeiten. Somit sichern wir die Qualität aus dem Weinberg für einen besonderen Genuss im Glas.

Geschichte

Der Stammbaum der Familie reicht zurück bis vor den 30-jährigen Krieg. Der "erste" Achkarrer Engist (ein am Kaiserstuhl hängengebliebener Zehntschaffner schwedischer Abstammung) war einer der Vorreiter des Weinanbaues auf vulkanischen Böden. So ist es auch wenig verwunderlich, dass seine zahlreichen Nachfahren allesamt dem Weinbau sehr verbunden sind. In der Ahnenliste stehen neben den obligatorischen Winzern einige Kellermeister, Küfermeister und Weinhändler.

In den 80er entschloss sich Hansjörg Engist (gelernter Landwirt mit langjähriger Erfahrung im Weinbau) seinen eigenen Weg im Weinbau zu gehen. Somit gründete er mit Hilfe seiner Frau Johanna und seinem Sohn Harald (gelernter Winzer) ein eigenes Weingut um die mit Sorgfalt und Liebe produzierten Trauben zu Wein zu veredeln.
Seit diesem Zeitpunkt gilt es durch Verwendung traditioneller Verfahren der Weinbereitung sowie neuen Erkenntnissen und gezielte Ertragsregulierung im Weinberg die Weinqualität auf hohem Niveau zu halten und mit neuen Ideen zu verfeinern.

Das Weingut Hansjörg Engist brachte 1985 seinen ersten Jahrgang auf die Flasche.
Seit dem 1.07.2013 hat Enkel Patrick Engist die Verantwortung für den Betrieb übernommen. Er führt den Betrieb, wie seit der Gründung zukunftorientiert weiter.